Figur-Tuning, Lektion 3: Shake your hips

Der dritte Teil der Figur-Tuning-Serie widmet sich dem “Untenrum”.
Das Dekolleté ist üppig, die Taille schmal… und die Hüften?!
Viel zu flach und überhaupt nicht kurvig geschwungen wie bei Natur-Frauen.
Auch der Hintern überzeugt nicht.
Und nu???
Natürlich kann euch Dr. Kroft auch hier weiterhelfen:
Gerade in Hosen, Leggins oder sehr engen Kleidern fällt schnell auf, wenn Hüfte und Po keine Rundungen aufweisen.
Um dem vorzubeugen gibt es für wenig Geld zum Beispiel auf Ebay ein nützliches Accessoire:
Sucht man nach “Padded Panty”, erscheinen wunderbar scheußlich aussehende Miederhöschen, die, je nach Modell, Polster für Hüften und Pobacken mitbringen.
Damit lassen sich einfach und schmerzlos die fehlenden Rundungen vortäuschen, ohne dass frau sich Eigenfett abzapfen und an anderer Stelle wieder einspritzen lassen muss.
Es gibt verschiedene Varianten, teilweise mit mehreren Taschen für einzelne oder mehrere Polster, die aus Schaumstoff oder Silikonkissen bestehen.
Für alle, die etwas tiefer in den Geldbeutel greifen wollen, möchte ich noch einmal den Classiv Curves International-Shop erwähnen, der auch den Diva Cleavage Enhancer vertreibt.
Dort kann frau, abgestimmt auf die Schulterbreite und je nachdem, wie kurvig sie zu sein wünscht, vom Polsterhöschen bis zum Oberkörper-Forming-Komplett-Teil verschiedene Varianten nach Maß bestellen.
Und nun wünsch ich allen, die die 3 Gebote des Body-Tunings befolgt haben, viel Erfolg beim nächsten großen Auftritt und dann soll nochmal jemand sagen: “Hips don’t lie!” :)

Diese Seite wurde bei GOOGLE gefunden mit: , &esrc=s, polsterhose schaumstoff, polsterhose, polsterhose hüften, \"Dana Regyonal\", http://www.beauty-junkie.de/figur-tuning-lektion-2-shake-your-hips/, schaumstoff-polsterhose, figur tuning, polsterhose perücke, polsterhosen, &source=imgres, oberkörperforming

Leave a Reply