Cosmo Beauty-Special

(c) by Cosmopolitan

Als hätte die Cosmo mein Blog gelesen! :)

Als ich neulich unser Zeitschriftenregal durchforstet habe, fiel mir ein kleines Magazin mit dem Titel Cosmo Beauty auf, offensichtlich ein Special zur aktuellen Cosmopolitan.
Da ich gerade etwas Zeit hatte, schleppte ich sie mit und fing an, darin zu blättern.
Das Heftchen ist in die 4 Kapitel Schöne Haut, Tolles Make-Up, Sexy Body und Traumhaare unterteilt, die Idee dazu entstand durch die vielen täglich auftauchenden Fragen zu verschiedenen Produkten an die Beauty-Redaktion (Wollen die mich nicht einstellen?!).
Um einen Teil davon beantworten zu können, bedient sich die Cosmo Beauty diverser Quellen von Experten wie z. B. Dermatologen über Hair- und Make Up-Artists bishin zu Lebensmittelchemikern. Read more…

Figur-Tuning, Lektion 3: Shake your hips

hüftenheader

Der dritte Teil der Figur-Tuning-Serie widmet sich dem “Untenrum”.
Das Dekolleté ist üppig, die Taille schmal… und die Hüften?!
Viel zu flach und überhaupt nicht kurvig geschwungen wie bei Natur-Frauen.
Auch der Hintern überzeugt nicht.
Und nu??? Read more…

Figur-Tuning, Lektion 2: So klappt’s mit der Taille wie am Schnürchen

frauke

Herzlichen Willkommen beim 2 Teil der Figur-Tuning-Serie.
Nachdem ihr euch nun mithilfe vom Wunder-BH Transwonder einen ordentlichen Ausschnitt gezaubert habt, geht es weiter unten weiter.
Schließlich will doch keine von uns mit den Maßen 90-90-90 glänzen, oder?!
Frauen haben bekannterweise die Sanduhrenform, das heißt, die Taille ist im Gegensatz zu Brust und Hüfte schmal.
Um dies zu erreichen, wurde schon vor Jahrhunderten zu einem praktischen Hilfsmittel gegriffen: dem Korsett. Read more…

Figur-Tuning, Lektion 1: Dekolleté – einfach Wonderbra!

TW3

Ganz wichtig für eine überzeugende Damenimitatorin ist das Rumschrauben an der meist doch eher männlichen Figur.
Mädels, die “Echten” haben nunmal eine Taille, mehr Po, Hüften usw.
Das häuftigst beachtete ist jedoch neben dem Blick in die Augen *klimper*: das Dekolleté.
Viele sind verwirrt, wenn sie in meinen Ausschnitt starren und dort sehen… was sie nicht erwartet hatten: eine pralle, runde Wölbung.
Schon bevor ich das erste mal in Form von Janka aus dem Haus gegangen bin, hab ich mir Gedanken gemacht, wie ich den Brustansatz überzeugend hinbekomme.
Die anfänglichen Versuche mit mehreren BHs übereinander und festen “Brüsten” zum Ausstopfen waren nur kläglich erfolgreich.

Schließlich fand ich beim vielen Rumsuchen auf verschiedenen Crossdresser- und Transgenderseiten den Read more…