Wie frisch gebügelt!

Heute war es endlich soweit:

Schon vor längerem hörte ich zum ersten mal von einem neuartigen Verfahren zur dauerhaften Haarglättung: dem Brazilian Keratin Straightening.

Bisher hatte ich nur mit verschiedenen Systemen von Schwarzkopf, Wella und L’Oréal gearbeitet, die auf Dauer doch ähnlich wie Dauerwellprodukte die Haarstruktur angreifen und nur bedingt für gefärbtes Haar geeignet sind.

Im Gegensatz zu diesen Produkten auf Formaldehydbasis ist das Brazilian Straightening eine pflegende Behandlung, bei der Keratinproteine durch “Einbügeln” mit dem Glätteisen das Haar für mehrere Wochen in einer glatten Form fixieren.

Nach der Behandlung muss man darauf achten, dass zum Haarewaschen nur noch sodiumchlorid-freie Shampoos verwendet werden, sonst ist die Freude über die geplätteten Locken nicht von Dauer.

Als ich dem Ober-Lockenkopf Dana vor einer Weile vom Brazilian Straightening erzählte, war sie sofort interessiert und fand auf youtube einige Anleitungen zur Selbstbehandlung und besonders gute Bewertungen.

YouTube Preview Image

Was konnte also einfacher sein, als sich über ebay ein Set QOD Max Keratin Treatment zu bestellen?!

Darin enthalten waren 100ml der Glättungscreme, ein Tiefenreinigungsshampoo, ein Pflegeshampoo und eine Kur für danach.

Das Haar hat sie sich 2 mal mit dem Tiefenreinigungsshampoo gewaschen, danach fast trocken gefönt.

Nun konnte ich die glättende Creme auftragen, die ganz angenehm nach Schokolade riecht.

Wie bei einer Haarfarbe haben wir dafür das Haar in 4 Partien unterteilt, das Produkt ca. 1cm vom Ansatz entfernt auf Längen und Spitzen aufgetragen und durch Kämmen gut verteilt.

Sobald alles eingepinselt war, habe ich ihr Haar mit einer Rundbürste komplett glatt gefönt – das war vielleicht eine Arbeit!

Etwas unangenehm war, dass dabei ein richtiger Dampf aufstieg, der in den Augen brannte.

Aber wer schön sein will, muss leiden… und wozu gibt es schließlich Fenster.

Eine gefühlte Ewigkeit später war Danas Matte komplett getrocknet und wir konnten loslegen, Strähne für Strähne mit dem Glätteisen zu behandeln.

Nach ca. zweieinhalb Stunden war die Prozedur zu Ende.

Das Haar sieht sehr glänzend aus, durch die viele Creme im Haar wirkt es etwas schwerer als üblich.

Dana darf ihre Haare die nächsten 48 Stunden nicht waschen und weder Zopfbänder noch Haarspangen tragen.

Ich bin wahnsinnig gespannt, ob das Brazilian Straightening hält, was es verspricht…

Review:

Nach der ersten Haarwäsche ist das eigentliche Ergebnis zum ersten mal sichtbar.

Das Haar fühlt sich immer noch wunderbar geschmeidig an.

Die Struktur bleibt bei Danas extrem naturgelocktem Haar nicht allglatt, sondern das Haar fällt in großen, weichen Wellen, wie Dana es sich gewünscht hat.

Danas Naturlocken, das Haar direkt nach der Glättung und nach der ersten Haarwäsche

Diese Seite wurde bei GOOGLE gefunden mit: , &esrc=s, dana regyonal, qod max keratin erfahrungen, dauerhaft gebügelte haare, Schwarzkopf Glaettungscreme erfahrung, glättungscreme, qod keratin erfahrung, glättungscreme dauerhaft, tiefenreinigungsshampoo wozu, wofür tiefenreinigungsshampoo , keratin glättungscreme, qod keratin Erfahrungen , eulenaugen concealer, qod keratin anwendung, glättungscreme mit keratin , QOD max OrganiQ erfahrung, locken shampoo schwerer, qod keratin, nuxe creme formaldehyd ökotest

Leave a Reply